Mit der Arbeit der KinderKultur möchten wir Kindern und Jugendlichen helfen, ihre eigene Kreativität zu entdecken, weiter zu entwickeln, und ihr Interesse an kulturellen Angeboten wecken. Um ihnen ein niveauvolles Angebot zu bieten, arbeiten wir hier mit Künstlerinnen und Künstlern in den Spaten Musik, Kunst, Theater, Tanz, Zirkus und Medien zusammen. Ergänzt wird dieses Programm durch offene Angebote, wie Kochen, Ferienspaß, Kino und Kindertheater. Schwerpunktmäßig werden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren aus dem Stadtteil angesprochen. Die meisten Angebote sind bei uns kostenfrei. Um mehr zu erfahren, klickt einfach auf die jeweilige Wabe (s.o.).

 


AKTUELLES

Das waren unsere Herbstferien!

 

Oktober 2020


Unser Ferienprogramm war trotz der besonderen Herausforderung erlebnisreich und bunt. Wir haben uns nicht abschrecken lassen und es trotz Corona ordentlich krachen lassen! Zwei Gruppen mit jeweils 15 Kindern haben eine Woche mit Ausflügen und witzigen Aktionen in der Honigfabrik erlebt.

 

Bei den Ausflügen konnten sich die Kinder endlich wieder austoben und miteinander spielen. Im 3D Art Museum konnten die Kinder von sich und ihren Freunden total verrückte 3D Bilder machen auf denen sie winzig klein auf dem Kopf von Ghandi saßen oder im Krokodilsmaul steckten. Wir hatten alle einen Riesenspass! Beim Ausflug ins Rabatzz dem Wahnsinns Indoor-Spielplatz konnten sie nach Herzens Lust Trampolin springen, die Riesenrutsche runter sausen und im Netzlabyrinth bis unters Dach klettern.

Und im Tropenaquarium konnten sie die Fische, Schildkröten, Riesenschlangen und Krebse bestaunen. Viele Tiere hatten sie noch nie gesehen und waren begeistert von der Vielfalt ihrer Farben und Formen.

In der Honigfabrik konnten die Kinder T-Shirts selber batiken, aus Nudeln goldene Glitzerketten basteln und nebenbei kickern, verkleiden und durch die Gegend toben.  Endlich raus aus der engen Wohnung, etwas anderes als nur vor dem Fernseher zu sitzen, endlich wieder Kind sein, Freunde treffen und neues Erleben.

 

Die Gruppen wurden nach Alter getrennt und wuchsen im Laufe der Woche richtig eng zusammen, es wurden neue Freundschaften geschlossen, die auch über das Ferienprogramm hinaus Bestand haben. Wir konnten den Kindern viel näher kommen als im Alltag, Gespräche über die vergangenen Wochen führen, was zu Hause passiert und wie es ihnen ergangen ist. Eine neue Qualität der Beziehung ist durch dieses intensive Angebot entstanden.

 

Wir danken der Basfi für die Unterstützung.

 

Es war ein rundum gelungenes Ferienprogramm mit Kindern die ausgelassen und kreativ sein konnten und den beengenden Alltag mal kurz vergessen konnten.



Corona Update

Leider müssen wir den offenen Bereich der Kinderkultur erstmal schließen.

Wir sind trotzdem, soweit es geht, für euch da!


Unsere Angebote

 

MONTAG  

15.30 – 16.15 Uhr: 123 im Takt (1-3 Jahre) online via Zoom mit Valentina

16.15 – 17.00 Uhr: 123 im Takt (3-5 Jahre) online via Zoom mit Ann-Ka

 

DIENSTAG 
Beratungsangebot mit Gianna, Cinzia, Nele

 

MITTWOCH    

16.00 - 18.00 Uhr: Kunstlabor mit Billie in der Kinderkultur

16.30 -17.30 Uhr: Tanz mit Giovanni online via Zoom

 

DONNERSTAG

Beratungsangebot mit Gianna, Sven und Felix

 

Die Schulgruppen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag finden weiterhin statt, jedoch nun in den Räumlichkeiten der Schule Fährstraße.

 

Ihr könnt uns in unserem Büro erreichen unter der Nummer:

(040) 42 10 39 – 20

 

Unsere Handynummern sind:

017685092474 (Gianna) oder 01788907315 (Maren)

 

Wir freuen uns auf Euch!!!

Euer Kinderkultur-Team




November 2020  |  Auftritt der (Tanz Mädels) in der St. Georg Kirche


Am 18. Oktober 2020 war es endlich soweit, nach drei Tagen intensiver Probe und regelmäßigen Tanzstunden am Mittwoch mit Giovanni stand die große Aufführung bevor.

 

Gemeinsam sind wir mit Bus und Bahn zum Hauptbahnhof gefahren um in der St. Georgskirche aufzutreten. Bei der Veranstaltung "Stadt der vielen Farben –Solidarisch gegen Rassismus" der „Bagonghi Compagnie“: 

„BLACK LIVES MATTER ist zu einem weltumspannenden Motto für einen Kampf geworden, der vor Jahrzehnten begonnen hat und mit Martin Luther King und seiner Rolle „I have a dream“ einen bis heute unvergessenen Ausdruck gefunden hatte. Doch nicht nur in den USA existieren Racial Profiling und Alltagsrassismus. Auch Menschen in unserer Stadt erleben und erleiden in ihrem tagtäglichen Leben Diskriminierung.   

In einer Lesung in der St. Georgskirche stellt die Bagonghi Compagnie - Junges Theater made in St. Georg - einige der wichtigen alten und neuen Texte von Frauen und Männern vor, die sich in Wort und Tat für die Gleichbehandlung aller Menschen einsetzen und eingesetzt haben." 

 

Die Mädels unter der Leitung von Giovanni Zocco, Tänzer, Darsteller und Choreograf, haben dazu eine kurze Tanz-Performance entwickelt und auf die Bühne der Kirche gebracht.

Sie tanzten nicht nur, sondern sprachen auch kurze Texte wie:

- „Ich weiß, wer ich bin. Mein Name ist Kim! Ich komme aus Togo“

-„Ich bin Princilla und fühle mich in Deutschland genauso wie in Ghana wohl“

-„Hallo! Ich bin Lilly und ich komme aus Ghana und aus Togo“

-„Ich heiße Precious und bin stolz Afrikanerin zu sein“

-„Ich heiße Angela… Ich bin in Deutschland geboren… Ich war zweimal in Ghana und es war richtig cool!“

 

Die Lesung fing mit einem Anfangstanz an und endete mit einem Abschlusstanz und folgendem Spruch von den Mädels gesprochen:

 

"Ich weiß, wer ich bin! Wir wissen, wer wir sind. Wir ALLE sind Menschen, Personen, Individuen! Ob schwarz, weiß, gelb, braun oder was auch immer für eine Farbe, jede Farbe des Regenbogens; das spielt gar keine Rolle, wenn es um Respekt, Gerechtigkeit, Toleranz und Akzeptanz geht. Und solange es keine Gewalt, Verfolgung und Unterdrückung gibt. Wir alle sind zuerst Menschen, Personen, Individuen. Jede ist eine andere. Jeder ist ein anderer. Jede und jeder sind einzigartig, unwiederholbar. Die verschiedenen Farben, Kulturen, Traditionen und Sitten sind das besondere an der Menschheit; diese vielfältige Abwechslung, der größte Reichtum, den wir je hatten und haben!"

Das Publikum war begeistert und wir waren dankbar und glücklich, in diesen Zeiten einen Ort gefunden zu haben an dem wir auftreten konnten und dürften.

 

An dieser Stelle möchten wir der Bagonghi Compagnie unter der Leitung von Herrn Hans Happel und Herrn Philipp Roth, der Kirchgemeinde der St. Georgskirche und dem Pastor Ulfert Sterz ganz herzlich danken die Tanz-Performance ermöglicht zu haben.  

 

Und wir danken der Gisela Bartels Stiftung und dem Hamburger Abendblatt hilft e.V. für die finanzielle Unterstützung dieses Tanzprojektes.

 

Die Mädels haben danach ihren Gruppennamen gefunden, sie heißen nun:

 

P Y T ’ s  (PrettyYoungThings) 

 

 

_____

 

 

Hier ist unser Rückblick zum Auftritt der PYT's in der St. Georg Kirche.

Schaut's euch an und seid nochmal dabei!

 



November 2020 


1 2 3 IM TAKT geht wieder online!

 

Aufgrund der neusten Beschlüsse und damit alle gesund bleiben, wird 123 IM TAKT vorerst wieder ONLINE stattfinden.

 

Das Online Angebot gilt für alle schon teilnehmenden (!) Eltern & Kinder.

 

Bitte meldet euch hierzu per Email an kinderkultur@honigfabrik.de.

Ihr bekommt daraufhin einen Link zu unserem Zoom Treffen mitgeteilt, dem ihr zu eurer entsprechenden Zeit beitreten könnt.

 

Die Zeiten sind wie folgt:

 

1-3 Jährige (mit Eltern): Mo | 15.15 - 15.55 Uhr

3-5 Jährige: Mo | 16.15 - 16.55 Uhr

 

 

Wir freuen uns auf euch!



Herbstferienprogramm 2020

Die Herbstferien stehen vor der Tür und hier ist unser Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6-14 Jahren.

 

Vom 05.10.20 -09.10.2020 wird ein Ferienprogramm von 10:00 -15:00 Uhr stattfinden. Es kann dieses Mal leider keine Früh- und Spätbetreuung geben.

 

Dieses Jahr gibt es kein Online-Anmeldeformular*, bitte meldet euch direkt bei uns in der Honigfabrik, per Email an kinderkultur@honigfabrik.de oder telefonisch unter 040 421039-20.

 

* Wir sind nun leider schon ausgebucht. Bitte seht von weiteren Anmeldungen ab! Danke und bis bald in der Honigfabrik!

 

Es bleibt weiterhin ein anderes Ferienprogramm als sonst, da wir bedingt durch Corona einige Vorgaben beachten müssen.

Trotz allem!! Es wird ein tolles, buntes Programm mit kreativen Aktionen in der Honigfabrik und abwechslungsreichen Ausflügen.   

 

Wir werden euch bis DONNERSTAG den 01.10.2020 per Mail oder Telefon mitteilen, wann unsere Ausflüge stattfinden und wohin es gehen wird.

Um einen Anteil der Kosten zu decken, bitten wir um eine Spende von 5€.

 

Was du unbedingt für die Ausflüge dabeihaben solltest:

 

-       Kleinen Rucksack oder Tasche

-       Fahrkarte für den HVV falls vorhanden

-       Was zu Essen und zu Trinken

-       Mund – Nasen – Schutz

 

BITTE HABE IMMER EINE EIGENE TRINKFLASCHE DABEI!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Euer Kinder Kultur Team Gianna, Katrin und Maren



NEUES HALBJAHR - NEUE KURSE!

 

- KUNSTLABOR unsere Billie gibt nun ein Kunstprojekt der ganz besonderen Art. Für die fortgeschrittenen Künstler*innen oder die, die es werden wollen bietet Billie ab dem 02.09.2020 jeden Mittwoch ab 16:00Uhr bei uns im Kunstraum, die Möglichkeit mit ihr das Spektrum der Kunst zu entdecken.

 

- CHEERLEADING & TIK TOK TANZ-VIDEO-CLIP ist ab September *NEU* bei uns im Programm. Giovanni Zocco schwingt mit den Teilnehmern die Pom Poms, lehrt tolle Choreografien und zeigt die aktuellen Tanzmoves. Immer mittwochs von 16:15 - 17:30 Uhr!

 

- MOVE IT! mit Marie findet wieder jeden Dienstag ab 17:00Uhr statt!

 

Für unseren offenen Bereich sind keine Anmeldungen nötig.

Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auf euch! 

 

 



Die Kinderkultur bedankt sich bei Radio Hamburg und allen freundlichen Spendern für die Ermöglichung unseres Ferienprogramms "Kreativ und raus", dass trotz und unter Berücksichtigung der strengen Corona-Auflagen stattfinden konnte. Durch diese Teilspende, sowie die Unterstützung der Gisela Bartels Stiftung und des Hamburger Abendblatts konnten trotz aller Beschränkungen zwei wunderbare Ferienwochen stattfinden.

 

Den vollständigen Artikel zur Realisierung des Ferienprogramms könnt ihr hier lesen: https://www.hoerer-helfen-kindern.de/aktuelles/das-ferienprogramm-der-kinderkultur-in-der-honigfabrik/

 



Feriencamp 2020 "Kreativ und raus! 

Dieses Jahr stand unser Ferienprogramm vor einer ganz besonderen Herausforderung aber wir haben uns nicht abschrecken lassen und haben es trotz Corona ordentlich krachen lassen!

 

Zwei Gruppen mit jeweils 12 Kindern haben zwei ereignisreiche Wochen voller Kunst, Tanz und Erkundungen des Stadtteils erleben können.

In der Honigfabrik konnten die Gruppen an kulturellen Workshops teilnehmen. Hier standen diesmal unter anderem Kunst, Cheerleading, Töpfern und Theater zur Auswahl. Endlich raus aus der engen Wohnung, etwas anderes als nur vor dem Fernseher zu sitzen, endlich wieder Kind sein, Freunde treffen und neues Erleben.

 

Für alle Fotos und Eindrücke, klickt HIER!

 



Die KinderKultur der Honigfabrik gibt es jetzt auch auf Instagram! Folgt uns für Einblicke in unser Programm und für Neuigkeiten und Informationen zu unseren Kulturaktionen und Ferienprogrammen!

 

https://www.instagram.com/kinder_kultur_hofa/

 

Wir freuen uns euch dort zu sehen!



Hallo liebe Menschen! 

 

Die KinderKultur geht online und hat jetzt einen Newsletter! 

 

Hier werdet ihr regelmäßig über Neuigkeiten im Programm, Ferienanmeldungen, Events oder Änderungen informiert. 

 

Wenn ihr auf dem Laufenden gehalten werden wollt, dann meldet euch hier für unseren Newsletter an:

 


Anmeldung zum Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




Kontakt

Gianna Baumann, Maren Brüdigam und Katrin Röser

Tel. 040 42 10 39-20  l  kinderkultur@honigfabrik.de  |  Bürozeiten: Mo. Di, Mi und Do 10-13 Uhr  l  2. Stock

Du hast Fragen oder möchtest einfach mit uns Kontakt aufnehmen?

Schreib uns gern hier über das Kontaktfeld.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Sponsoren:


 

PAUL UND HELMI

NITSCH STIFTUNG



Wir arbeiten in Kooperation mit:

 

GANZTAGSSCHULE FÄHRSTRASSE