ATELIERS & WERKSTÄTTEN

 

NACHTSCHICHT &
MORGENTAU

KINDERKULTUR

SENIORENKULTUR 50+X

KONTAKTE


Unsere Bereiche haben unterschiedliche Farben. So kannst du dich leichter orientieren. Was verbirgt sich hinter den Farben und Bezeichnungen? Klicke einfach direkt auf's Bild!


NEUES ANGEBOT IN DER HONIGFABRIK

For the englisch version please swipe right | для української версії натисніть праворуч


DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

KLAPPSTUHLKINO

SA | 13.08. | 21.30 Uhr | Eintritt FREI (Spende)

Die Geschichte von einem Weg um die Welt: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

 

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=4AnG59H44kE


Einlass frei (Spendendose steht bereit)

JAZZ FESTIVAL

Fr + sa | 19. + 20.08. | im hof | EINTRITT (s.u.)

 

Das zweite HONIGFABRIK Jazzfestival! Open-Air auf dem Hof zwischen Hausbooten, Ateliers und Werkstätten! Nach unserer erfolgreichen Premiere 2021 gibt auch in diesem Jahr zwei Tage Jazz live in der HONIGFABRIK.



Ihr könnt die Veranstaltung im Live-Stream über unseren Youtube-Kanal verfolgen.

KLASSIK IM CLUB

So | 28.08. | 19 uhr | eintritt frei (Reservierung notwendig)

Drei Vollblutvirtuosen aus Belarus, Ukraine und Deutschland, die in Hamburg ihre neue Heimat fanden, entfachen jeden Konzertsaal in ein Seelenfeuer. Wenn sie sich treffen, zündet’s sofort, denn unsterblich sind die Drei in Piazzolla verliebt. Klassisch am allerbesten ausgebildet, als Solisten in ganz Europa und Amerika unterwegs und mit internationalen Preisen geehrt, hat Leon Gurvitch Trio nicht nur ihr angestammtes Genre, sondern die Rhythmen und Harmonien der Welt im Blut. So wie der Komponist und Pianist Leon Gurvitch, dessen musikalische Phantasie sich von Piazzolla, aber auch von Jazz und Klassik, den Volkstraditionen der osteuropäischen und orientalischen Welten und diverser „World Music“ inspiriert. Herausgekommen ist ein neuer Individualstil und zusammengekommen ein Trio, das die Kammermusik und Tango mit tiefer emotionaler Note zum Besten bringt.



Ihr könnt die Veranstaltung im Live-Stream über unseren Youtube-Kanal verfolgen.



UND SONST SO?

GRENZKLÄNGE: TIJUANA CARTEL

04.09. | Beginn 20.30 Uhr | einlass 19.30 Uhr | VVK 8€+geb. | AK 10 € | Im saal

Nun endlich! Schon 2x in den letzten Jahren wegen Corona ausgefallen. Nun kommen sie endlich im Rahmen unsere Grenzklänge Reihe: Tijuana Cartel!

 

Tijuana Cartel klopfte an alte mesopotamische Türen. Wer hat geantwortet? Keine andere als „Ishtar“, die Göttin der Liebe, Schönheit, Sex und Krieg. Was hatte sie zu bieten? Einen brandneuen Track zum Download.

Mit dem in den 1980er Jahren in Mexiko aktiven Drogenkartell hat diese australische Band wenig zu tun. Auch wenn ihre Produkte eine ähnlich euphorisierende Wirkung auf jeden Konsumenten haben dürften. Schwere Bässe, jagende Melodien und seelenergreifende Beats sind garantiert. Eine großartige Live-Band die Desert Trip-Hop mit orientalischen Breakbeats verbindet. Tanzwütige willkommen.

 

Wie immer ist das Konzert im Livestream zu hören. Da wir diese Reihe durch Neustart Kultur zum großen Teil finanzieren können, ist der Eintritt überschaubar.

 

Infos:

https://tijuanacartel.com/

https://patchanka-booking.com/bands/tijuana-cartel/

https://www.facebook.com/thetijuanacartel



Foto: Tom Linardatos

DAS GEWICHT DER AMEISEN | THEATER

27.08. | 20 Uhr | Honigfabrik x bagonghi compagnie

Haben Ameisen ein nennenswertes Gewicht? Nicht als Einzelne, aber wenn sie sich zusammenschließen, werden sie zu einer gewichtigen Macht. So die Idee der beiden Jugendlichen Jeanne und Olivier, die in ihrer Schule für einen neuen Ton, einen neuen Umgang miteinander, ein Agieren auf Augenhöhe zwischen Lernenden und Lehrenden plädieren und mit frechem Witz, mit kritischem Verstand den Direktor ihres Instituts dazu bewegen wollen, seinen Zynismus und seine "Mir-ist-alles-egal"-Haltung zu überwinden.


Die Bagonghi Compagnie Hamburg zeigt "Das Gewicht der Ameisen" als Hamburger Erstaufführung im Turm der St. Georgskirche und in der Honigfabrik in Wilhelmsburg.



DAS CAFÉ PAUSE SUCHT VERSTÄRKUNG!

Ab sofort

Die Honigfabrik hat ihren Betrieb wieder voll aufgenommen. Deshalb sucht das Café Pause in der Honigfabrik ab sofort Servicekräfte in Voll- und Teilzeit für den täglichen Cafébetrieb, sowie für Veranstaltungen und Events.

 

Bewerbungen gern persönlich an Stefan Baczkowski im Café Pause! 

Wir freuen uns auf dich!



KLAPPSTUHLKINO 2.0

30.07. | 20 Uhr biergarten | 21.30 Uhr Film

 

PAULETTE (F) | Krimikomödie aus Frankreich

 

Paulette ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will -- und auch, was sie nicht will. Dass sie ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt, kann sie nicht schrecken. Nur ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müll rausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihr Geldmisere ein Ende zu machen. Paulette wird Haschisch-Händlerin!

PAULETTE ist erfrischend anders, berührend und schreiend komisch

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=COFNB5_Z9RI

 


Wenn ihr mehr zu den anderen Filmen erfahren möchtet, klickt hier:



HEJ HAMBURG

Stadtguide für urbane Entdecker

Der "Stadtguide für urbane Entdecker" ist gerade erschienen und wir sind mit dabei!! Schaut doch mal rein!


Link zum Buch: https://www.junius-verlag.de/Programm/Hamburg-und-der-Norden/Hej-Hamburg.html

 

Der Fotograf: Bernd Jonkamnns (@66bernie)

Die Autorin: Tanja Breukelchen (@tanjabreukelchen)

Der Verlag: Junius Verlag (@juniusverlag)

 

Danke an die Erschaffer:innen dieses schönen Werkes!



WIR SUCHEN WEITER!

Teilzeitarbeitsplatz in der seniorenkultur zum 01.09.2022 zu besetzen

Die Honigfabrik ist das soziokulturelle Zentrum im Hamburger Süden. Wir setzen uns aktiv für die Freiheit von Kunst und Kultur ein. Diesen Freiheitsgedanken, gepaart mit Toleranz und Verantwortung, wollen wir in alle Lebensbereiche transferieren. Wir sehen die Förderung von Kunst, Kultur, Handwerk, von Pluralismus und Vielfalt als unseren Auftrag in allen Arbeitsbereichen an. Wir sind zutiefst wilhelmsburgisch, wir schätzen die Menschen, ganz gleich, in welcher Lebenslage sie sich befinden. Wir sind ambitioniert unterwegs. Du triffst auf eine Streitkultur, die manchmal heftig ist, aber auch auf die Solidarität der Tat.

 

Um mehr zum Ausschreibungsprofil und den Anforderungen zu erfahren, kannst du hier die Stellenausschreibung downloaden:


Download
0122_Nachfolge_Ilse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!



JAZZ FESTIVAL HONIGFABRIK

19.08. ab 17 Uhr | 20.08. Ab 16 Uhr

Open-Air auf dem Hof zwischen Hausbooten, Ateliers und Werkstätten! Es hat dann doch ein bisschen gedauert, aber jetzt steht das Programm für das zweite HONIGFABRIK Jazzfestival am 19. + 20.08.2022. Nach unserer erfolgreichen Premiere 2021 gibt auch in diesem Jahr zwei Tage Jazz Live in der HONIGFABRIK!




DIE MOTORRADWERKSTATT SUCHT VERSTÄRKUNG!

Di | 16-19 Uhr | ab sofort

Du hast Spaß am Schrauben - hauptsächlich 2-rädig -, hast Lust anderen mit deinem Wissen zu helfen und hast dienstags zwischen 16 und 19 Uhr Zeit? Super! Dann suchen wir dich!

 

Die Motorradwerkstatt der Honigfabrik sucht nämlich ehrenamtliche Helfer*innen, die den lieben Klaus bei der Betreuung aller Motorradanliegen unterstützen!

 

Wenn dich die Arbeit interessieren könnte, melde dich doch gern auf einen netten Schnack bei Klaus unter der Telefonnummer 0177 5265717. Wenn du jemanden kennst, auf die/den unsere Suche passt, freuen wir uns, wenn du die Infos weiterleitest oder teilst!

Wenn du mehr erfahren möchtest, klick einfach auf den unten stehenden Button!

 

Wir freuen uns von dir zu hören!!



IN MEMORIAM HERBERT WAGNER

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

im Oktober 2020 verstarb nach kurzer und schwerer Krankheit der Photokünstler und Photocoach Herbert Wagner. Eine spontan angedachte Gedenkausstellung musste coronabegingt auf Eis gelegt werden. Nun aber wird es wahr: 

in memoriam Herbert Wagner (1953 – 2020)

- P H O T O A R B E I T E N -

 

Eröffnung 21. Mai 2022 um 16h | Laufzeit 21. Mai bis 6. Juni 2022

Eine Ausstellung der Triennale Expanded im Rahmen der 8. Triennale der Photographie Hamburg


Atelierhaus 23

Am Veringhof 23, 21107 Hamburg

Tel. 33 39 66 69

www.atelierhaus23.de

Geöffnet täglich außer dienstags von 9 bis 18 Uhr, samstags und sonntags ab 10 Uhr | Lange Nacht der Fotografie 2. Juni 2022 geöffnet bis 21 Uhr

Am Festival-Weekend vom 2. bis 6. Juni 2022 jeweils um 16h Führung u.a.



Neues auch auf Facebook