ATELIERS & WERKSTÄTTEN

 

NACHTSCHICHT &
MORGENTAU

KINDERKULTUR

SENIORENKULTUR 50+X

KONTAKTE


Unsere Bereiche haben unterschiedliche Farben. So kannst du dich leichter orientieren. Was verbirgt sich hinter den Farben und Bezeichnungen? Klicke einfach direkt auf's Bild!


STELLUNGNAHME

Honigfabrik, 11.06.2024

Die Honigfabrik ist immer noch im Schock. Am vergangenen Wochenende wurde aus einer Recherche vom “Bündnis gegen Rechts” bekannt, dass eine unserer Mitarbeiterinnen, Maren, Mitglied der Reichsbürger Sekte “Königreich Deutschland” ist. Hier der Artikel zum nachlesen.

Dieser Artikel traf uns total unvorbereitet. Die Honigfabrik distanziert sich eindeutig von Reichsbürgern und jeglichem rechten Gedankengut. Nach dem gemeinsamen Gespräch zwischen Mitarbeiter*innen und Teilen des Vorstands hat sich die Honigfabrik mit sofortiger Wirkung von Maren getrennt. Gekündigt hatte Sie bereits vor wenigen Wochen und zum 31.07., mit der Begründung, sie wolle aufs Land ziehen. Sie sagte uns erst heute, Sie sei seit Dezember 2023 Mitglied vom “Königreich Deutschland”. 

 

Die Honigfabrik ist vor den Kopf gestoßen und wir können es nicht fassen, dass wir nichts mitgekriegt haben. Wir sind nicht nur auf einer persönlichen Ebene entsetzt, auch die gesellschaftlichen Dimensionen sind uns bewusst und lassen uns erschüttern. Wir fragen uns, wer kriegt denn noch alles nicht mit, dass ihre Kolleg*innen, Freunde und Bekannte sich reinziehen lassen in einen Sog aus großen Verheißungen, fragwürdigen Führer*innen und “Alternativen”,  die alle auf einer menschenverachtenden Gesinnung gründen. Was mit Gemeinschaft lockt und so unschuldig daher kommt wie das friedliche Leben auf dem Land, baut auf Ausgrenzung, Hass, Rassismus und Antisemitismus - steht für all das, wogegen sich die Honigfabrik seit über 40 Jahren einsetzt. 

 

Die Honigfabrik begründet sich auf Antifaschismus und der linken Jugendbewegungen der späten 1970er. Wir arbeiten an einem Ort der Freiheit und Offenheit für alle. Die Honigfabrik fördert demokratische Strukturen im Sinne der Selbstverwaltung, um emanzipatorische Entwicklungen und politische Aktivierung zu ermöglichen. Damit arbeiten wir gezielt daran Bewegungen wie den “Reichsbürgern” entgegenzuwirken. Gerade im Kinderkulturbereich ist es uns besonders wichtig, dass wir diskriminierungssensibel und demokratiefördernd mit unseren Adressat*innen arbeiten. Zudem sind wir uns sehr klar darüber, dass viele unserer Besucher*innen verschiedene Diskriminierungen erleben und damit in dieser Situation besonders betroffen sind.

 

Diese Mitteilung ist nur ein erster Schritt in einem sicherlich längeren Aufarbeitungsprozess. Wir möchten eine offene Einladung aussprechen, gemeinsam mit Nutzenden der Honigfabrik und speziell natürlich dem Kinderkulturbereich einen Umgang damit zu finden, dass eine unserer Mitarbeitenden Mitglied einer Gruppe des rechten Spektrums ist. Weder die Festangestellten, noch die Honorarkräfte haben mitbekommen, dass rechte Ideologien direkt die Arbeit von Maren beeinflusst haben.

 

In der Kinderkultur fand in der ersten Woche kein reguläres Programm statt, das 1. OG war stattdessen eine offene Anlaufstelle zum Austausch über einen gemeinsamen Umgang mit dieser Situation. Seitdem machen Sven und Kaja wieder das reguläre Programm. Für die Aufarbeitung suchen wir uns Unterstützung von außen. Wir möchten auch euch herzlich einladen, Teil dieses Prozesses zu sein. In Kürze veröffentlichen wir einen Termin zu einem gemeinsamen Austausch. 

 

Das Team der Honigfabrik und der Vorstand


ELTERNABEND AUS AKTUELLEM ANLASS

DO | 13.06. | 19 uhr | 1.OG


Wir wollen ihnen als Eltern und allen Beteiligten die Möglichkeit geben sich zu sortieren und Raum geben zu sprechen. Auch um darüber zu reden, wie wir ihre Kinder über die aktuelle Situation (s. Stellungnahme oben) informieren. Es wird auch in den kommenden Wochen noch weitere Elternabende geben, falls sie an diesem nicht teilnehmen können. Falls Sie außerhalb dieser Elternabende Redebedarf haben, sprechen Sie uns gerne an!


english version: We invite you to a first parents' evening, where you have the opportunity to ask us all your questions, fears and concerns and to discuss them with us. We want to give all parents the opportunity to get sorted and to give you a space to talk. Also to talk about how we inform your children about the matter (see statement above).


EINLADUNG DOWNLOAD

Download
Einladung zum Elternabend in der Honigfa
Adobe Acrobat Dokument 66.5 KB


DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

SHUOXIN TAN & CONGEE RATS

Fr | 14.06. | 20 uhr | SAAL

Das Konzert besteht aus zwei Sets im Kontrast. Die Komponistin Shuoxin Tan präsentiert Live-Computermusik-Improvisation mit Supercollider. Im Zentrum der Cross-Genre-Experimente der Congee Rats steht die elektronische Musik, die von Punk bis Weltmusik ein breites Spektrum an Einflüssen aufweist.

 

Im Rahmen von blurred edges 2024 


TAK WILHELMSBURG - OPEN STAGE

SA | 15.06. | 20 uhr | saal

Erlebt wie sich der Saal der Honigfabrik in ein Varieté verwandelt und lokale Künstler*innen aller Genres zeigt. Lasst euch verzaubern,

begeistern, mitreißen von Musik, Comedy, Poetry, Tanz und vielem mehr!


PRIMERA DIVERSIÓN - SALSA & LATIN JAZZ

SA | 22.06. | 20.30 UHR | saal

PRIMERA DIVERSIÓN bringt mit Salsa-Klassikern im Bigband-Sound das Publikum binnen weniger Minuten zielsicher in die ausgelassene Stimmung einer karibischen Rumba. Es erwarten euch energiegeladene Bläsersätze in eigenen Arrangements, gepaart mit lateinamerikanischer Rhythmik und Lebensfreude! Saborrrr!



UND SONST SO?

TAK TISCH

MI | 19.06. | 18.30 uhr | Café Pause


Das Theater am Kulturkanal sucht Menschen für das TAK Team, Unterstützer*innen bei Veranstaltungen und Mitvisionär*innen. Zudem wird über das Projekt allgemein informiert, über das, was bisher geschah, was noch kommt oder gerade ansteht. Alle Interessierten sind eingeladen dabei zu sein, Fragen zu stellen und sich einzubringen.


Nächste TAK'OS Termine: 15.06., 12.10., 14.12.



SOMMERFERIEN 2024


Das Sommerferienprogramm ist leider schon komplett ausgebucht. Wir würden euch bitten von weiteren Anfragen abzusehen - vielen Dank!

Bald ist Sommer, Leute! Das heißt unsere Ferienprogramm geht für euch wieder an den Start. Wir freuen uns, wenn auch du dabei bist!

1. Woche 22.07. - 26.07. Workshop Woche in der Honigfabrik

2. Woche 29.07. - 02.08. Ausflugswoche in und um Hamburg

 

Anmeldestart: 04.06. vor Ort oder online (s.u.)




NACHRUF WOLFGANG STROBEL

Und dann wurde es ganz still. Der Plattenspieler blieb stehen und diesmal sprang die Nadel nicht wieder an den Start. Im Namen der Honigfabrik-Gemeinschaft gedenken wir Wolfgang Strobel, der am 13.05. diese Welt verlassen hat. Wir sind dankbar für all die Musik, die Wolfgang mitgebracht und mit den Wilhelmsburger*innen geteilt hat. Die Unterstützung für neue Künstler*innen, seine immer offenen Türen und Garden für die wildesten Ideen zu verwirklichen. Er liebte die Gemeinschaft der Künstler*innen und die Menschen, die zusammenkamen um Musik zu hören und sich mit Ideen auszutauschen. Wir danken ihm für die Garten-Pop-up-Events, die berühmten Platten-Verkostungen, Plattencover-Ausstellungen und Vinyl-Verkaufsaktionen in seiner besonderen Art. Sein Wunsch als Rentner eventuell für eine Saison an der Ostseeküste einen temporären Plattenladen aufzumachen, blieb leider unerfüllt. Unser tiefes Beileid gilt seiner Frau Dorit, seinem Sohn Tristan, Wolfgangs Familie und allen, die ihn lieb hatten. Wir werden Wolfgang vermissen und seine Leidenschaft für Musik in bester Erinnerung behalten.

 

Seine Platten werden allerdings auf vielen verschiedenen Spielern weiter ihre Kreise ziehen. Die Musik geht weiter.



KFZ-HALLE: NEUE ZEITEN

Ab sofort auch MO-DO FÜR PROJEKTE VERFÜGBAR

Ab jetzt gibt es die Möglichkeit die KFZ Halle auch von Montag bis Donnerstag nach Absprache für eure Projekte zu nutzen. Hierfür meldet euch einfach telefonisch bei Erdal Kaba: 0173 2464772. Mit ihm könnt ihr alle Details und Verfügbarkeiten besprechen. Viel Spaß!



ZWEIRADSCHRAUBEN IST ZURÜCK AUS DER WINTERPAUSE!

Nächste Termine: 19.03., 26.03. | ab 16 uhr | halle

Juhu! Es wird wieder wärmer und die Zweiradschrauberei kann wieder losgehen! DerClaus und Andreas sind ab dem 19.03. wieder in der Schrauberhalle für euch da und freuen sich auf eure Projekte.

 

Achtung: Bei nassem, kaltem Wetter kann es zu Ausfällen des Angebots kommen. 



BESUCH AUS LETTLAND IN DER HOFA

"Medus fabrika"

Am 10. Oktober hat uns eine Delegation, bestehend aus Vertreter*innen unterschiedlicher Kulturinstitutionen aus Lettland, zu einem Erfahrungsaustausch besucht. Hier ein paar Foto-Momente, wie die 12-köpfige Gruppe die verschiedene Räume angeguckt hat - begleitet von Brigitte und auch Tina, die direkt die Geschichte von der HoFa auf Lettisch übersetzen könnte!



DIE HOFA SAGT DANKE!

für NEUEn GLANZ Im HOF

Am Freitag den 22.09 hat das Kollegium saco Shipping im Rahmen ihres sozialen Tages gemeinsam mit der Honigfabrik eine große Aufräum- und Renovierungsaktion gestartet. Das internationale Team hat dem “Freaky Garden” und den Außenmöbeln der Honigfabrik neuen Glanz verliehen. Die Honigfabrik bedankt sich vielmals für die tolle Zusammenarbeit!



Neues auch auf Facebook