ATELIERS & WERKSTÄTTEN

 

NACHTSCHICHT &
MORGENTAU

KINDERKULTUR

SENIORENKULTUR 50+X

KONTAKTE


Unsere Bereiche haben unterschiedliche Farben. So kannst du dich leichter orientieren. Was verbirgt sich hinter den Farben und Bezeichnungen? Klicke einfach direkt auf's Bild!


DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

PREMIERE: EIN WINTERNACHTSTRAUM

sa | 26.11. | 15 uhr | eintritt 4€ (Kinder) 6€ (Erw.) | im saal

 

THEATERBOX präsentiert das Wilhelmsburger Wintermärchen 2022: Ein Winternachtstraum!

 

Hermia und Helena sind beste Freundinnen und feiern eine Party – nachts auf dem Spielplatz. Doch Nepomuk schwärmt dort ebenfalls herum und bringt alles durcheinander. Er verzaubert Hermia, damit sie seine beste Freundin wird und setzt damit ein Eifersuchtskarussell in Gang. Das Stück spielt mit Elementen des Shakespeare Klassikers "Ein Sommernachtstraum" und erzählt von der Magie wahrer Freundschaft. Den Schauplatz verlagert es dafür in die Welt von Wilhelmsburger Schüler:innen.


HANBA!

Sa | 03.12. | Einlass 20 Uhr | beginn 21 uhr | VVK 8€ + Geb. | AK 10€ | im saal

 

Was, wenn Punkrock nicht in den 1970ern in die Welt gekommen wäre, sondern in den späten 20er Jahren – und zwar in Polen? Rund um diese Idee fanden sich 2013 vier Musiker in Krakau zusammen, die vorher Metal, Folk und so manch anderes gespielt hatten. Neben der Musik verband sie die Faszination für die Anfangsjahre der Zweiten Polnischen Republik. Ähnlich wie die Weimarer Republik war sie geprägt von einer glanzvollen, avantgardistischen Kulturszene, politisch zogen aber schon düstere Zeiten auf. Hańba! haben die künstlerische Inspiration dieser Ära und den damaligen Geist der Arbeiterklasse ebenso aufgesogen wie die Revolte der Sex Pistols. Eine Street-Folk-Band, die aus dem Rahmen. Unser Tipp für die Adventszeit.

 

Weitere Infos:

https://patchanka-booking.com/bands/hanba/

http://hanba1926.pl/eng/index.html


350 JAHRE WILHELMSBURG

SO | 04.12. | EINLASS 15.30 UHR | BEGINN 16 UHR | IM SAaL

 

Auf der Feier wird die Festzeitung „350 Jahre Wilhelmsburg" vorgestellt. Die Redaktion des Wilhelmsburger Inselrundblicks (WiR) hat für die Jubiläumsschrift viele Wilhelmsburger:innen, lokale Institutionen und Vereine eingeladen, ihre Sicht aus und auf Wilhelmsburg zu zeigen. Mal informativ und klug, mal lustig, schön oder traurig, spiegeln die Beiträge in dieser Fest-Zeitschrift das frühere und heutige Leben der Menschen auf dem eingedeichten Fleckchen Erde mitten in der Elbe wider. Es gibt eine kleine Ausstellung der ersten 20 von 350 Wilhelmsburg-Bildern, die die Kinder der Gruppe „Elbpinsel" der Hofa-Kinderkultur seit einiger Zeit zum Jubiläum malen. Zudem wird die Geschichtswerkstatt Wilhelmsburg & Hafen die Aktion „Mein Elbinsel Stickerheft“ vorstellen. Und zum ersten Mal tritt der Kinderchor der ganz Kleinen von der Hofa-Kinderkultur  auf und bringt Adventsstimmung in die Jubiläumsfeier!




UND SONST SO?

KLASSIK IM CLUB GEHT WEITER!

SO | 20.11. | 19 uhr | canea quartett

Das Canea Quartett hat sich mit außergewöhnlichen und stilübergreifenden Konzertformaten einen Namen im Hamburger Musikleben gemacht. Das innovative Streichquartett interpretiert nicht nur bekannte Quartettliteratur, sondern arbeitet darüber hinaus mit Musikern, Komponisten und Schauspielern verschiedener Genres zusammen. Mit dem aktuellen Programm "Squeezebox" schlägt das Ensemble eine Brücke von der Klassik, über den Broadway und die Minimal-Music von Philip Glass bis zu eigenes für das Canea Quartett komponierten Jazz-Funk-Stücken des belgischen Komponisten Eddy Flecijn.


SO | 18.12. | 19 Uhr | Streichertrio

 

Bach — Wohltemperiertes Klavier Teil 1 Nr. 8

Beethoven — C moll Streichtrio

Johann David — Streichtrio Nr 1 

Gideon Klein — Streichtrio

Bach — Wohltemperiertes Klavier Teil 1 Nr. 9

 

Besetzung: Malte Buschenlange (Viola), Leo Rosenhauer (Cello), Leo Strelle (Violine)

 

 



sickofsearchingforaname

FR | 09.12. | Einlass 19.30 Uhr | Beginn 20 Uhr | Eintritt 5€ | im saal

,,sickofsearchingforaname’' ist die EP Debüt Live Show von Anna Pape, 21 Jahre alt, aus Hamburg. Eine Musikerin, die noch nicht wirklich weiß wohin, aber zu viel Zeit damit verbracht hat, nach einem Namen für sich und für irgendwie alles zu suchen. Von deutsch zu englisch zu deutsch zu verloren zu englisch gesprungen, hat sie bereits zwei Singles (auf englisch) veröffentlicht und macht nun einfach Musik, die sie ehrlich fühlt. Mit Einflüssen von Vorbildern wie Bon Iver, Labrinth, Lorde aber auch the 1975 und vielen anderen britischen Künstler*innen steht ihrer Inspiration nichts mehr im Weg, wenn sie zwei Teelichter und die Gitarre auspackt. Persönlich wichtig ist ihr bei der eigenen Musik das Gesamtpaket: eine englische Wortästhetik, untermalt von so viel seltenen (perkussiven) Elementen wie möglich, aber so wenig wie nötig, um es minimalistisch zu halten und den Wörtern ihren verdienten Raum zu geben. Angefangen mit Poetry Slam kann sie ihre Finger doch niemals von der Gitarre und die Stimme vom Mikrofon lassen: selbst wenn es nur dem einen Menschen in der letzten Reihe etwas gibt.

 

Abgerundet und besonders gemacht wird alles von dem tollen Künstler One Finger Snap (Josh Grabowski, 25 aus Hamburg), welcher verschiedene Genres von Deep House zu EDM und Techno auflegen wird. Die Show ist was für alle, die Lust auf einen unvorhersehbaren, selbstgestalteten Versuch und Drinks haben.

 




HOFA ROCKABEND

FR | 16.12. | einlass 19 uhr | beginn 20 uhr | AK 10€

The Horbs - Schwap the Gaint - IG Scherben verwandeln an diesem Abend die Honigfabrik in einen Rocktempel. Mit der Band Horbs werden selten gespielte Rockcover und eigene Songs zu hören sein, Schwap the Gaint präsentieren ihre eigenen Songs mit eingänigen Melodien, IG Scherben bringt uns den Abend Rio Reisser zurück ins Gedächtnis. Lasst uns zusammen Rock´n´Rolln und eine schöne Zeit gemeinsam verbringen.



CELTIC SUNDAY | IRISH FOLK SESSION

jeden 1. sonntag im monat | ab 17.30 uhr | im/vor dem café Pause

Es geht wieder los! Seit Sonntag treten wir wieder vor der Honigfabrik auf. Ab jetzt immer am 1. Sonntag des Monats ab 17:30 Uhr. Bei gutem Wetter spielen wir draußen vorm Eingang!


Unser Angebot richtet sich an alle Musiker:innen und Freund:innen von keltischer und irischer Musik: Es wird wieder gefidelt und gezupft und das am liebsten mit euch - kommt einfach vorbei!



CHOR! NEU IN DER KINDERKULTUR!

SO | seit dem 21.08. im programm

Das Halbjahresprogramm der Kinderkultur hat einen neuen Kurs: CHOR!

Mit Karin und Joaquin kann hier immer wieder sonntags für eine Stunde gesungen werden!

 

Der Chor findet statt zu folgenden Zeiten:

 

So | 13-14 Uhr | für 6 bis 9-jährige

So | 14-15 Uhr | ab 10 Jahren

 

Bei Fragen meldet euch gern bei der Kinderkultur - am liebsten per mail an kinderkultur@honigfabrik.de. Bei Interesse kommt einfach vorbei!

 

Wir freuen uns auf euch!


Das Angebot ist kostenfrei, wir freuen uns aber über Spenden!



DAS CAFÉ PAUSE SUCHT VERSTÄRKUNG!

Ab sofort

Die Honigfabrik hat ihren Betrieb wieder voll aufgenommen. Deshalb sucht das Café Pause in der Honigfabrik ab sofort Servicekräfte in Voll- und Teilzeit für den täglichen Cafébetrieb, sowie für Veranstaltungen und Events.

 

Bewerbungen gern persönlich an Stefan Baczkowski im Café Pause! 

Wir freuen uns auf dich!



HEJ HAMBURG

Stadtguide für urbane Entdecker

Der "Stadtguide für urbane Entdecker" ist gerade erschienen und wir sind mit dabei!! Schaut doch mal rein!


Link zum Buch: https://www.junius-verlag.de/Programm/Hamburg-und-der-Norden/Hej-Hamburg.html

 

Der Fotograf: Bernd Jonkamnns (@66bernie)

Die Autorin: Tanja Breukelchen (@tanjabreukelchen)

Der Verlag: Junius Verlag (@juniusverlag)

 

Danke an die Erschaffer:innen dieses schönen Werkes!



DIE MOTORRADWERKSTATT SUCHT VERSTÄRKUNG!

Di | 16-19 Uhr | ab sofort

Du hast Spaß am Schrauben - hauptsächlich 2-rädig -, hast Lust anderen mit deinem Wissen zu helfen und hast dienstags zwischen 16 und 19 Uhr Zeit? Super! Dann suchen wir dich!

 

Die Motorradwerkstatt der Honigfabrik sucht nämlich ehrenamtliche Helfer*innen, die den lieben Klaus bei der Betreuung aller Motorradanliegen unterstützen!

 

Wenn dich die Arbeit interessieren könnte, melde dich doch gern auf einen netten Schnack bei Klaus unter der Telefonnummer 0177 5265717. Wenn du jemanden kennst, auf die/den unsere Suche passt, freuen wir uns, wenn du die Infos weiterleitest oder teilst!

Wenn du mehr erfahren möchtest, klick einfach auf den unten stehenden Button!

 

Wir freuen uns von dir zu hören!!



Neues auch auf Facebook