Unsere Bereiche haben unterschiedliche Farben. So kannst du dich leichter orientieren.

Was verbirgt sich hinter den Farben und Bezeichnungen? Klicke einfach direkt auf's Bild!


NACHTSCHICHT & MORGENTAU

Hier findest du eine Übersicht zu allen Konzerten und zum Bühnenprogramm der Honigfabrik. 
Du möchtest einen Überblick über alle aktuellen Veranstaltungen? Klicke hier!


DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN



Foto: Hannes Maaß

Lyrik und prosa

POETRY SLAM WILHELMSBURG

Sa | 22.02. | 20 uhr | VVK 7€ + geb. | AK 10€


Back to the Roots. Bevor Poetry Slam in den großen Theatern dieses Landes stattfand, ging es in stickigen Kneipen heiß her. Hier bei uns lässt der Kulturbereicherungsbetrieb dieses Gefühl wieder aufleben. Hier haben Newcomer*innen die Chance neben gestandenen Slammer*innen Eindruck zu hinterlassen. Bei Bier und Kippe in der Pause feinster Lyrik und dreckigen Witzen lauschen. Ein Abend so süß wie Honig und so rau wie die Hände von Fabrikarbeiter*innen.




KLASSIK IM CLUB

TRIO BOREAS

SO | 25.02. | EINLASS 18 UHR | BEGINN 19 UHR | EINTRITT FREI (RESERVIERUNG NOTWENDIG)

Das Trio Boreas wurde an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg gegründet und besteht aus Sergi Pacheco Portalés, Quim Tejedor Arruga und Eva Wetzel. Seit seiner Gründung im Jahre 2022, erhielt das Trio Unterricht und nahm an Meisterkursen bei Abel Tomàs, Geiger des Quarteto Casals, teil. Des Weiteren hatte es bereits die Möglichkeit in berühmten Sälen, wie dem großen Saal der Laeiszhalle in Hamburg, sowie dem Atlàntida in Vic (Spanien) zu spielen. Seit November dieses Jahres hat das Trio die Ehre, Teil der Förderung der Yehudi Menuhin - Live Music Now Stiftung in Hamburg zu sein, und im Rahmen derer Konzerte die Botschaft der Stiftung zu unterstützen und weiterzugeben.

 

Es ist das Ziel des Trios einen langfristigen künstlerischen und professionellen Eindruck in der Musikwelt zu hinterlassen, und es hat es sich als Aufgabe gemacht, neue Kompositionen und Werke noch unbekannter oder vergessener Komponist:innen als festen Bestandteil ihres Repertoires zu integrieren. Im Rahmen dessen entdecken die Mitglieder des Trios immer wieder interessante Werke katalanischer und spanischer Komponist:innen und werden im nächsten Jahr das Trio des vielversprechenden jungen Komponisten Lluís Gual uraufführen dürfen. 


Der Eintritt ist frei, die Platzzahl allerdings begrenzt. Zur Reservierung schickt bitte eine Email mit dem gewünschten Konzertdatum, Titel und der Menge der zu reservierenden Karten an projekte@honigfabrik.de.



new wave, eurodance, ndw, italodisco

EVERYTHING 80s & 90s

Sa | 02.03 | 21 UHR | AK 8€

Tauche ein in die bunte Welt der Neonfarben und der „coolen Hits“ der 80er und 90e!  Eine einzigartige Mischung aus New-Wave, Synth-Pop, Euro-Dance, Italo-Disco, Post-Punk, NDW und Euro-Disco nimmt dich und deine Freunde mit und verwandelt die Honigfabrik in eine musikalisch tanzende Zeitmaschine, aus der keiner mehr zurück will. 

 

Zurück in die Zukunft! Zurück in die Vergangenheit! Madonna, Michael Jackson, The Cure, Eurodance oder Italo Disco bei unserer kultigen 80er/90er Party verliert ihr die Self Control geniesst die Dolce Vita und feiert den Rhythm Is a Dancer…

 


DJ Thoem-Tronix (Everything 80s & 90s)

DJ Frieder v.Holdt (Tanz in den Mai)



turntable meets tischtennis

VIERTELRUNDE

do | 07.03. | ab 20 Uhr | eintritt frei


Einfach Tischtenniskellen einpacken und vorbeikommen! Ihr wollt selbst Musik auflegen? Die Turntables sind bereit! Meldet euch gern unter viertelrunde@posteo.de

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat!



RITUELLER tanzworkshop mit afrikanischer livemusik

TANZ DER SINNLICHKEIT

SA | 09.03. | 14-18 Uhr | eintritt 50€/40€ erm.


Freue dich auf ein Tanzerlebnis, in dem du von der Gruppe und der kraftvollen Musik getragen wirst, in dem du Zeit hast, dich zu spüren, auszudrücken und loszulassen. Wir üben Wertschätzung, Offenheit und Akzeptanz von allem, was ist. Vermittelt werden einfache organische Bewegungen aus dem westafrikanischen Tanz, die Erdung und Aufrichtung bewirken. Im Tanzritual kreieren wir gemeinsam einen geschützten Raum, indem Emotionen selbstbestimmt erlebt und reflektiert werden. Das fördert Selbstbewusstsein und Selbstheilung. Der Tanzworkshop bietet eine gute Gelegenheit, die Rituelle Tanzpädagogik (verlinkung zu unser Seite) kennenzulernen. Es gibt keine konstitutionellen Voraussetzungen für eine Teilnahme. Alle Körper und Erfahrungen sind willkommen.

 

Im Tanz der Sinnlichkeit schmücken, berühren und feiern wir uns selbst: Im eigenen Paradies tanzen wir lachend die Fülle. Mit der Kunst der Sinnlichkeit harmonisieren sich die Energien von Gier zu Dankbarkeit. Mit allen Sinnen sich selbst zu genießen, lässt uns Reichtum und Glück erleben. Glück möchte sich ausbreiten, vermehren und mit anderen geteilt werden. 

Ganz wie die Göttin der Lust uns die Kunst der Liebe lehrt: sich zu verschenken, ohne sich zu verlieren. Im Tanz der Sinnlichkeit werden Verführung und Verzicht gleichermaßen als Quelle des Glücks erlebt.


Anmeldung/Info: Stephanie Bangoura | info@tanz-der-kulturen.de oder

0151 52013306



!NEU! SPIELEABEND IN DER HOFA

jeden 2. DOnnerstag im monat

nächster termin: 14.03. | 19 uhr | saal


Lust neue Spiele und Menschen kennenzulernen? Dann komm zum öffentlichen Spieleabend in der Honigfabrik!

 

Hier kannst du 50 moderne Spiele kennenlernen: ob Brettspiel Challengers! oder Kartenspiel Schummelhummel, das strategische Inis oder kurzweilige Concept, das kompetitive Captain Sonar oder kooperative MicroMarco - es ist für jeden etwas dabei. Bringe deine Freunde mit oder lerne neue Leute kennen, während wir gemeinsam einen Abend voller Spaß und spannender Spiele in gechillter Clubatmosphäre genießen. Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen und mitspielen!



OPEN MUSIC WORKSHOP

ROOTS MUSIC WORKSHOP

di | 19.03. | 17-20 uhr | café Pause | spende

Renée de la Prade und Milan Vlahovic bieten einen Roots Musik-Workshop für Erwachsene an. Alle Instrumente + Gesang + jedes Niveau sind willkommen. Auf dem Programm stehen traditionelle und einfache Musikstücke aus der afroamerikanischen und amerikanischen Musikkultur wie zum Beispiel Old-Time, Blues, Country, Bluegrass, Boogie-Woogie und Folk. Durch die beiden sehr erfahrenen Musiker/in gibt es einen Grundrhythmus, der einladend ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Musiker. Gespielt wird im Jam Style, das heißt viele Wiederholungen und Raum für Freestyle. Für Sänger werden Texte und Akkorde ausgegeben. Ziel des Workshops ist, mit Freude und Gelassenheit gemeinsam zu musizieren und die traditionelle amerikanische Musikkultur weiterzugeben. Der gesamte Workshop ist gegen Spende. Auf Nachfrage können auch verschiedene Instrumente wie zum Beispiel Gitarren, Akkordeon oder Ukulele zur Verfügung gestellt werden.

 

Nächste Termine: t.b.a.


Kontakt: 

rootsmusicworkshop@gmail.com

https://www.facebook.com/profile.php?id=100069461542982

Instagram @rootsmusicworkshop

 

Privatunterricht für Akkordeon, Gitarre und Ukulele möglich. 



KLASSIK IM CLUB

SOPHIA OSTER QUARTETT

SO | 24.03. | EINLASS 18 UHR | BEGINN 19 UHR | EINTRITT FREI (RESERVIERUNG NOTWENDIG)

Sophia Osters Quartett um den mehrfach ausgezeichneten Saxophonisten Konstantin Herleinsberger, den aus den USA stammenden Bassisten Paul Imm, der u.a. mit Jazzgrößen wie Lee Konitz und Rosemary Clooney getourt hatte, und den jungen, brasilianischen Schlagzeuger Rafael Müller, der sich innerhalb kürzester Zeit einen großen Namen in der Jazzszene erspielt hat, lässt sie zur traditionellen Quartettbesetzung zurückkehren, in der große künstlerische und improvisatorische Freiheit innerhalb ihrer Kompositionen möglich ist. Starker Groove und strahlende Melodien - davon lebt die Musik der Künstlerin und zusammen mit ihren Mitmusikern schafft sie eine Ebene, die von einer tiefen Spiritualität durchdrungen ist. Neben ihren eigenen Kompositionen lässt sie auch immer wieder Platz, um zur Jazztradition zurückzukehren. Swingende Jazzstandards neben wunderschön gesungenen Balladen, die aufatmen lassen und eine tiefe und durchdringende Ruhe im Raum schaffen. Die Musik der jungen Musikerin ist vielfältig, farbenreich, kraftvoll und sanft zugleich, und gewinnt durch die liebevolle Hingabe an großer Authentizität.


Der Eintritt ist frei, die Platzzahl allerdings begrenzt. Zur Reservierung schickt bitte eine Email mit dem gewünschten Konzertdatum, Titel und der Menge der zu reservierenden Karten an projekte@honigfabrik.de.


Kartenvorverkauf über



Alle Veranstaltungen, News und Aktionen findet ihr auch auf unserer der Facebook-Seite 

und ganz gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder einem Stück Kuchen im Café Pause.

 


JUHU!

Unsere Konzerttermine und Unterhaltungsveranstaltungen findest du NICHT NUR im Clubkombinat - Programmflyer,

sondern auch über die kostenfreie Clubkombinat App!