FAHRRAD WERKSTATT

FAHRRAD SELBSTHILFE

Öffnungszeiten

Mo | 18-20 Uhr | in der Schrauberhalle | (Manchmal bleiben wir auch länger, wenn ein Projekt etwas mehr Geduld benötigt.)



Über uns

Du weißt nicht, wie du deinen platten Reifen flicken kannst? Im Fahrradladen wollen sie dein geliebtes Hollandrad nicht mehr reparieren, obwohl nur das Tretlager getauscht werden müsste? Oder du willst dir ein neues Rad ganz nach deinen Vorstellungen aufbauen und brauchst Platz und Werkzeug?

 

In unserer Fahrradselbsthilfewerkstatt unterstützen wir dich bei allen kleinen und größeren Reparaturen, soweit wir können. Dabei folgen wir dem Do It Yourself-Gedanken: Fahrradreparaturen sind keine Quantenmechanik und die meisten Teile können einfach und günstig getauscht und eingestellt werden. Das Aufziehen neuer Reifen, Wartung und Tausch von Tretlager, Steuersatz oder Nabe, das Entfernen eines Achters im Laufrad oder das Einstellen von Bremsen und Gangschaltung sind typische Arbeiten, die mit etwas Unterstützung leichter von der Hand gehen, als man vorher denken mag. Das Schönste daran: Danach macht Fahrradfahren gleich wieder viel mehr Spaß!

 

Wir nutzen gemeinsam mit der Kfz-Werkstatt die große Schrauberhalle hinter der Honigfabrik am Veringkanal und haben dadurch beispielsweise auch Zugang zu einem Schweißgerät und einer Kantbank. 

Wir sind keine ausgebildeten Zweiradmechaniker und werden für spezielle Arbeiten auch mal an die Fachleute verweisen müssen.

 

Dafür bekommt ihr bei uns eine entspannte Atmosphäre und Beratung ohne wirtschaftliche Interessen. Unser Anspruch ist es, ein Angebot für alle Menschen aus dem Viertel unabhängig von Alter, Herkunft oder Gender zu schaffen. Außerdem bieten wir nette Gesellschaft und Austausch zu allen Themen rund ums Rad. Komm gerne einfach auf ein kaltes Getränk vorbei und schau dich bei uns um, wenn du neugierig bist! 



Kosten

Die Honigfabrik ist als gemeinnütziger Verein organisiert. Die Fahrradselbsthilfewerkstatt wird Euch keine Rechnung stellen, ist aber auf Spenden angewiesen, um abgenutztes Werkzeug zu ersetzen und neues anzuschaffen.

 

Wir empfehlen, Euch an folgenden Spendenempfehlungen zu orientieren:

- Werkstattnutzung 3 €/h

- Nutzung von Schmiermitteln und Reinigungsflüssigkeiten +1 €

- Nutzung Spezialwerkzeuge gesondert (z.B. Schweißgerät 12€/h)

 

Wenn Ihr Euer Fahrrad benötigt, aber kein Geld für eine Spende habt, unterstützen wir Euch trotzdem gern bei der Reparatur!