In unseren Ferienprogrammen gibt es immer ein buntes Potpourri aus Theater, Filmproduktion, Parcours, Tanz, Zirkus und Kunstworkshops. Die Ferienkulturworkshops finden in den Frühjahrs–, Sommer und Herbstferien statt. Genauere Infos gibt es in der Programmübersicht, die wir euch rechtzeitig vor den jeweiligen Ferien hier auf der Website vorstellen. Die Programmflyer liegen außerdem vor jedem Ferienstart bei uns in der Kinderkultur aus. Eine Anmeldung zum Ferienprogramm erfolgt online oder per Abrissformular durch die ausliegenden Programmflyer.

 

In den Workshops werden die ca. 35 Kinder und Jugendlichen von professionellen Künstler*innen begleitet, die ihnen neue Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Kreativität zeigen. Unsere pädagogisch erfahrenen Künstler*innen legen dabei immer sehr viel Wert darauf, dass sich die Kinder mit ihren Wünschen und Ideen selber einbringen können und sie sich dadurch in ihrer Persönlichkeit und ihrem Anliegen ernst genommen fühlen.

 

Die Workshops finden Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 15:00 Uhr statt. Für die Eltern die arbeiten gibt es die Möglichkeit die Kinder von 8.00 -16.00 Uhr betreuen zu lassen. Zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr findet ein gemeinsames Mittagessen statt, bei dem die Kinder die Möglichkeit haben, sich workshopübergreifend auszutauschen und zu spielen.

 

Am Ende der Woche präsentieren alle gemeinsam die Ergebnisse ihrer Workshops in der Honigfabrik, dazu laden wir alle Eltern und Interessierte aus der Umgebung ein.

 

AKTUELLES

SOMMERFERIEN 2024


sommerferienprogramm

1. Woche 22.07. - 26.07. Workshop Woche in der Honigfabrik

2. Woche 29.07. - 02.08. Ausflugswoche in und um Hamburg

Anmeldestart: 03.06. vor Ort oder unter kinderkultur@honigfabrik.de


Segeltermine

28.06. - 30.06. Segeln auf der Elbe mit der "Frieda" / Stade

17.08. - 20.08. Segeln auf dem Oortkatener See / Haus Warwisch

19.10. - 21.10. Segeln auf der Ostsee mit der "Albin Köbes"/ Flensburg

Anmeldestart: 27.05. vor Ort oder unter kinderkultur@honigfabrik.de 


Weitere Infos folgen in Kürze!



RÜCKBLICKE

DAS WAR UNSER FRÜHJAHRSFERIEN- PROGRAMM 2024


In unserem Frühjahrsferienprogramm haben wir in diesem Jahr mit rund 40 Kindern vier kreative und sportliche Workshops veranstaltet. Während die einen Kinder erste Grundkenntnisse im Boxen erlernt haben, haben sich die anderen im Park sportlich bei Fußball und Baseball bewegt. Nicht schlecht gestaunt haben die Kinder, als ein Raumschiff voller Stadtteilastronaut*innen in kuriosen Weltallanzügen auf der Erde gelandet ist und diese die Elbinsel unsicher gemacht haben. Die Astronaut*innen haben sich den Stadtteil aus einer anderen Perspektive angesehen und Orte entdeckt, die sie für sich nutzen können. In einem Tanz Workshop, haben sich einige Kinder innerhalb von zwei Tagen einen eignen Tanz ausgedacht und einstudiert.

 

Der einstudierte Tanz, sowie die Entdeckungen der Stadtteilastronaut*innen wurden am Ende der Woche in einer gemeinsamen Abschlusspräsentation mit Freunden und Familie vorgestellt.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mitgeholfen haben und bei unseren Förderern des Hamburger Abendblattes.



DAS WAR UNSER HERBSTFERIEN- PROGRAMM 2023


Wir hatten ein tolles buntes Programm mit über 30 Kindern in den Herbstferien! Die Aktionstage in der Honigfabrik standen ganz unter dem Motto Drachenbau und Kanu fahren.  Höhepunkt war ein großes Geländespiel. „Wo ist der Zettel mit der Nummer 38 versteckt? Und wie alt ist die Honigfabrik?“ waren die Aufgaben, die es zu lösen galt. Für das Mittagessen haben die Kinder selber gesorgt und für alle bunte Pizza Kreationen gezaubert.   

 

Besonders spannend waren unsere Ausflüge in der Nähe oder auch im ganzen Stadtgebiet. Im Hafenmuseum auf der Veddel, konnten die Kinder alte Anker, Messgeräte und Schiffsschrauben bestaunen und das riesige Frachtsegelschiff „Die Peking“ erkunden. Im Arriba Erlebnisbad wurde im Wellenbad geplantscht oder eine der unzähligen Rutschen in die Tiefe gerutscht. Und zum Schluss gings in den Indoorspielplatz nach Ahrensburg. Riesenrutsche, Trampolins, Vulkanbesteigen für Jeden war etwas dabei und für die Kinder war dieser Ausflug der Höhepunkt einer abwechslungsreichen Woche.


Wir danken Radio Hamburg „Hörer helfen Kindern e.V.“ für ihre finanzielle Unterstützung 



DAS WAR UNSER SOMMERFERIEN- PROGRAMM 2023


Das war mal eine bunte Sommerferien Kulturwoche im Hof! Es herrschte reges Treiben sobald man den Hof betrat. In der einen Ecke werkelten die Kinder an ihren Fantasiewesen, schraubten Hölzer aneinander geschraubt und malten rote Augen. In der anderen Ecke wurde mit Wasserfiltern experimentiert. Wer hat den besten Wasserfilter hergestellt? Wie wird das Wasser besonders sauber…? Und von vorne aus dem Garten erklang Musik, die auf den selbstgebauten Flairdrums gespielt wurde. Um den Schornstein herum wurden fleißig Loombänder geknüpft und Leuchtequallen hergestellt. Und das Ganze wurde von einen eifrigen Filmteam dokumentiert, welches immer und überall dabei war. Am Freitag kamen dann alle Freunde und Eltern, um die hergestellten Kunstwerke bei unserem Abschlussfest zu bestaunen.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Stiftungen, die dieses Projekt unterstützt haben:



SEGELKIDS SAGEN "AHOI" IN PLÖN


Wir von der Kinderkultur sind mit 15 Seefahrenden an den großen Plöner See gefahren. Vom 17. – 21.7. haben wir unser Lager auf dem Koppelsberg aufgeschlagen. Von dort aus hatten wir nicht nur alles in bester Sicht, sondern konnten auch zu unserer Segelschule spazieren. Wir sind „auf See“ gestochen, haben mit Kanus die Gegend ausgelotet und das Einhorn ordentlich zum Wanken gebracht. Zwischendurch gabs dann noch Kino, Party, Lagerfeuer und die ein oder andere Seekrankheit. Wir hatten tolle Tage - so kann man das sagen!

 

Auf das nächste Mal, wenn es heißt: „Schiff Ahoi!“ mit der KinderKultur!



DAS WAR UNSER FRÜHJAHRSFERIEN-PROGRAMM 2023

06.-10. März 2023


Mit bis zu 40 Kindern in drei kreativen und sportlichen Workshops sind wir dieses Jahr in unser Ferienprogramm gestartet! Während der Bewegungs-Workshop Baseball und Skaten trainierte, entwickelte die Theater-Gruppe ein Stück unter dem Motto: Improvisation und „Kinder Macht“.  

Und die Klangforscher haben aus Tönen aus dem Stadtteil, Songs kreiert. Zum krönenden Abschluss der Woche stellten am Freitag alle Projekte ihre Ergebnisse Freunden und Eltern vor. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mitgeholfen haben und bei unseren Förderern der Preuschhof Stiftung, Gisela-Bartels-Stftung, Stiftung Lebenswerk und dem Hamburger Abendblatt.



DAS WAR UNSER SOMMERFERIEN- PROGRAMM 2022

Unser Sommerferien Programm 2022 war ein buntes Potpuorri, aus unterschiedlichsten Workshops und einer Ausflugswoche. Von luftigen Höhen beim Klettern in den Bäumen des Hochseilgartens, über Wasseraction mit dem Kanu und auf dem Wasserspielplatz am Insel Park, bis hin zum Verkleiden, Schminken, Akrobatik im Zirkusprojekt, Sprayen auf dem Container, Batiken. Wir haben Video Games kreiert und den Hof der Honigfabrik, mit Kunstwerken aus Mosaiken verschönert und Wände bunt angemalt. Der goldene Abschluss des Sommerferien Programmes war: wir sind mit einem großen Omni Bus an die Ostsee gefahren.

 

Ihr habt gelacht, geweint, seid über euch hinausgewachsen, habt erkundet, ausprobiert und Neues versucht, seid mal gescheitert und habt weitergemacht, euch geholfen und gegenseitig unterstützt. Es hat uns einen Riesenspaß mit euch gemacht – wir hoffen es geht euch genauso!

 

Die Mitarbeiter*innen der Kinderkultur der Honigfabrik Wilhelmsburg e.V. bedanken sich ganz herzlich für das wunderbare Sommerferienprogramm. Bis zum nächsten mal, wir freuen uns auf euch!

 

Ebenfalls geht unser Dank an die Unterstützer*innen, die das ganze erst möglich gemacht haben:



"CIAK UND ACTION" EMOTIONS IN MOTION

Nun ist es soweit unser Film „Ciak und Action“ Emotion in Motion ist fertig. Am 28.05. 22 gab es die große Premiere und das Publikum war begeistert. Dr Anderson führt Euch durch ein Meer an Gefühlen, ob traurig, wütend oder fröhlich vieles ist dabei. Schaut selbst wie bunt der Film geworden ist.


Mit besonderem Dank an:



"CIAK UND ACTION"

der film der gruppe tanz & performance

Die Gruppe Tanz/Performance vom Filmprojekt "Ciak and Action" hat sich auch mit dem Thema "Corona" beschäftigt. Wir wollten den Kindern eine Stimme und die Möglichkeit geben, darzustellen wie sie die Zeit erlebt haben. Mit Fragen wie: Wie war es vor Corona? Wie hat sich euer Leben durch Corona verändert? Was hat euch wütend gemacht? Zu diesen Themen haben wir tänzerisch und szenisch gearbeitet und in einer Tanz-Performance umgesetzt.


Mit besonderem dank an:



EINE WOCHE "CIAK UND ACTION!!!"  VOLLER FRÜHLINGSGEFÜHLE UND SONNE

07.-11. März | ein rückblick

Wir werfen mit voller Euphorie einen Rückblick auf eine Woche Märzferienprogramm „Ciak und Aktion“. Die Kunstgruppe mit Billie hat fleißig Handpuppen gebastelt und das Filmteam mit Kulissen ausgestattet. Die Video/Podcast-Gruppe mit Sylvie konnte dann damit Kurzfilme drehen und hat andere Kinder zu ihren Emotionen interviewt. Eine Frage, die wir uns gestellt haben war: Wo fühlen wir die Emotionen an unserem Körper? Und wodurch werden diese ausgelöst? Die Tanzgruppe mit Giovanni hat sich eine Geschichte mit Performance- und Tanzeinheiten überlegt und fleißig geprobt. Nach meist intensiver Arbeit am Vormittag gab es immer ein ausgiebiges Mittagessen mit leckerem Nachtisch. Die Mittagspause wurde genutzt, um die Sonne im Sanitaspark zu genießen und die ein oder andere Runde Fangen oder Verstecken zu spielen. Im April werden wir die gedrehten Videos zu einem Film zusammenschneiden, Kulissen werden ergänzt und die Liveperformance wird geprobt und finalisiert. Ihr könnt gespannt bleiben und euch auf die große Vorstellung am 28. Mai freuen.


Du möchtest mehr zu unserem CIAK UND ACTION!!! Programm erfahren?

Klicke einfach auf diesen Button:




Ferienauftakt mit Ciak and Action…! Emotion in Motion

Drei Tage, Film, Kunst und Bewegung; unser neues Kurzfilmprojekt ist gestartet.

 

Am ersten Tag war Rotation angesagt. Die Kinder und Jugendlichen wurden in Gruppen aufgeteilt und konnten sich in jedem Bereich ausprobieren. Im Kunstraum wurde ein großes Banner vorbereitet, im Medienraum sich mit Programmen für Videoschnitt und Ton vertraut gemacht und im Spiegelsaal erste Minichoreographien geübt. Zum Ende des Tages stand noch die große Entscheidung an, in welchem Bereich die Kinder intensiv weiterarbeiten möchten.

 

An Tag zwei gab es einen Ausflug zum Michel Filmfest, ein schwedischer Zeichentrickfilm mit deutscher Live-Vertonung zum Thema Diskriminierung, Familie und Akzeptanz wurde auf großer Leinwand gezeigt. Den Abschluss bildete ein spannendes Interview mit der Regisseurin des Films, bei dem die Kinder Einblick in die Arbeit der Filmproduktion und Dramaturgie gewinnen konnten.

 

Am dritten Tag waren alle extrem fleißig. Das Team Kunst unter Billie Bontjes van Beek hat die Bühne dekoriert und Masken entworfen. Die Kinder aus der Gruppe Tanz rund um Giovanni Zocco haben vor dem am Montag fertiggestellten Banner eine Choreographie performed, sowohl draußen, als auch auf der Bühne. Beides wurde vom Filmteam unter Anleitung von Sylvie Hohlbaum dokumentiert und die Außenaufnahmen in einen kurzen Film geschnitten, der allen präsentiert wurde. Trotz der Aufteilung konnte so gemeinsame Ergebnisse erzielt werden und alle Gruppen haben zusammengearbeitet.

 

Tolle Leistung Kids und KollegInnen, das war Teamwork!

Wir freuen uns auf das Projekt; ab jetzt jeden Mittwoch von 16-18 Uhr!



Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Sponsoren:


 

PAUL UND HELMI

NITSCH STIFTUNG



Wir kooperieren mit:

 

GANZTAGSSCHULE FÄHRSTRASSE