In unseren Ferienprogrammen gibt es immer ein buntes Potpourri aus Theater, Filmproduktion, Parcours, Tanz, Zirkus und Kunstworkshops. Die Ferienkulturworkshops finden in den Frühjahrs–, Sommer und Herbstferien statt. Genauere Infos gibt es in der Programmübersicht, die wir euch rechtzeitig vor den jeweiligen Ferien hier auf der Website vorstellen. Die Programmflyer liegen außerdem vor jedem Ferienstart bei uns in der Kinderkultur aus. Eine Anmeldung zum Ferienprogramm erfolgt online oder per Abrissformular durch die ausliegenden Programmflyer.

 

In den Workshops werden die ca. 35 Kinder und Jugendlichen von professionellen Künstler*innen begleitet, die ihnen neue Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Kreativität zeigen. Unsere pädagogisch erfahrenen Künstler*innen legen dabei immer sehr viel Wert darauf, dass sich die Kinder mit ihren Wünschen und Ideen selber einbringen können und sie sich dadurch in ihrer Persönlichkeit und ihrem Anliegen ernst genommen fühlen.

 

Die Workshops finden Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 15:00 Uhr statt. Für die Eltern die arbeiten gibt es die Möglichkeit die Kinder von 8.00 -16.00 Uhr betreuen zu lassen. Zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr findet ein gemeinsames Mittagessen statt, bei dem die Kinder die Möglichkeit haben, sich workshopübergreifend auszutauschen und zu spielen.

 

Am Ende der Woche präsentieren alle gemeinsam die Ergebnisse ihrer Workshops in der Honigfabrik, dazu laden wir alle Eltern und Interessierte aus der Umgebung ein.

 


AKTUELLES

CIAK AND ACTION - Emotions in Motion

herbstferien workshops

Was macht dich glücklich? Wovor hast Du Angst? Wann bist Du richtig mutig? Diese emotionalen Fragen wollen wir mit euch über das Medium Kurzfilm in der Honigfabrik künstlerisch bearbeiten. Dafür verwenden wir unterschiedliche Filmtechniken, wie z. B. der Stop-Motion Technik, dem regulären Spielfilm und dem modernen Hiphop-Videoclip-Dance.

Videos drehen, tanzen und performen oder Kostüme und Bühnenbilder gestalten? Hier kann alles ausprobiert werden. Drei Tage lang könnt ihr zwischen den verschiedenen Workshop-Angeboten hin und her hüpfen und schauen, welcher Bereich unseres Filmprojekts euch am besten gefällt!

 

Nach den Herbstferien werden die Schnupperkurse dann fest in unser Programm integriert! Macht euch bereit!


Eine Anmeldung ist notwendig. Anmeldeformulare liegen in der Kinderkultur für euch bereit. Auf geht's!



RÜCKBLICKE

Endlich wieder Sommerferienprogramm: EDITION 2021

Nach längerer Sommerpause und einem Lockdown nach dem anderen, haben wir uns alle besonders über dieses wunderschöne Sommerferienprogramm gefreut.

Was waren das für zwei Wochen?! Es hatte nach den ganzen Einschränkungen einen Hauch von alter Honigfabrik-Normalität, die wir und ihr doppelt genossen haben. Da war wirklich von allem und für jeden etwas dabei. Glaubt ihr nicht? Wir beweisen es euch:

Von luftigen Höhen beim Trampolinspringen oder beim Klettern in den Bäumen des Hochseilgartens, über Wasseraction mit dem Kanu und auf dem Wasserspielplatz am Kiekeberg, bis hin zum Verkleiden, Schminken, Akrobatik im Zirkusprojekt, Tanzaufführungen, Skateboarding, Bettwäsche bemalen und und und… Da hat sich das Team der Honigfabrik mit all seinen Unterstützer*innen ordentlich ins Zeug gelegt um den Kindern und Jugendlichen ein stattliches Ferienprogramm bieten zu können – und wow, wie toll habt ihr alle mitgemacht!


Ihr habt gelacht, geweint, seid über euch hinausgewachsen, habt erkundet, ausprobiert und Neues versucht, seid mal gescheitert und habt weitergemacht, euch geholfen und gegenseitig unterstützt. Es hat uns einen Riesenspaß mit euch gemacht – wir hoffen es geht euch genauso!

 

Die Mitarbeiter*innen der Kinderkultur der Honigfabrik Wilhelmsburg e.V. bedanken sich ganz herzlich für das wunderbare Sommerferienprogramm.

Bis zum nächsten Mal, wir freuen uns auf euch!


Ebenfalls geht unser Dank an die Unterstützer*innen, die das Ganze erst möglich gemacht haben:



FLOSS-RALLYE: Maiferien 2021

Dieses Jahr haben sich auch unsere Praktikanten, etwas spannendes für unser Ferienprogramm ausgedacht! Die ersten, selbst geplanten Rallyes kamen so gut an, das wir uns entschlossen haben noch eine große Rallye zum Abschluss zu planen.

 

Vier Gruppen mit jeweils fünf Kindern durften sich mit einer Begleitperson und einem Umschlag, mit dem Hinweis für die erste Station, auf eine aufregende Floß - Rallye machen! An den verschiedenen Stationen, erwartete die Kinder spannende Rätsel und kleine Aufgaben sowie Bauteile für das Floß. Außerdem befand sich in jeder versteckten Box ein Teil der Floß - Anleitung sowie eine Knotenanleitung.

 

Zum Schluss setzten sich die einzelnen Gruppen zusammen, um aus den gefundenen Materialen, ein eigenes Floß zu bauen. Natürlich mussten die fertigen Flöße dann noch ein paar Proberunden fahren!



ADVENTURE RALLYE: Ein bisschen Abenteuer während der Märzferien

Der Start ist an der Feuertreppe der Honigfabrik. Von da aus geht ihr weiter in Richtung der Gleise. Aber welche Gleise?

 

Vor dieser und weiterer Fragen standen die Kinder während der Märzferien bei der Bewältigung unserer Rallye. Auf dem Weg durch das ganze Reiherstiegviertel imitierten sie Vögel, malten ihre Schatten mit Kreide, fuhren mit dem Bus und kletterten ein schwieriges Klettergerüst entlang. Mit dabei: die Fotokamera zum festhalten der Aufgaben und Lösen der Rätsel. ,,Macht ein Foto von euren coolen Namentags“ oder ,,Zeigt uns ein Foto der Honigfabrik“. Zusätzlich mussten unsere Detektive eigenständig und in kleinen Gruppen Hinweise zusammen puzzeln und fehlende Zahlen suchen, um bei der Rallye voranzukommen. Dabei fiel ihnen das Lösen der Rätsel überraschend einfach und sie bewältigten die Rallye wie Profis in kürzester Zeit. Natürlich gab es daher für alle Kinder einen Preis, in Form von einem Buch, Stickern und sogar was zum Naschen. Uns hat das Erstellen der Rallye super viel Spaß gemacht und wir haben uns gefreut zu sehen, dass es den Kindern ebenso erging.

 

Wir haben die Rallye als eine gute Corona-konforme Alternative empfunden und planen schon das nächste Abenteuer für euch!

 

Bleibt gespannt….!



DANKE RADIO HAMBURG

Die Kinderkultur bedankt sich bei Radio Hamburg und allen freundlichen Spendern für die Ermöglichung unseres Ferienprogramms "Kreativ und raus", dass trotz und unter Berücksichtigung der strengen Corona-Auflagen stattfinden konnte. Durch diese Teilspende, sowie die Unterstützung der Gisela Bartels Stiftung und des Hamburger Abendblatts konnten trotz aller Beschränkungen zwei wunderbare Ferienwochen stattfinden.

 

 

Den vollständigen Artikel zur Realisierung des Ferienprogramms könnt ihr hier lesen: https://www.hoerer-helfen-kindern.de/aktuelles/das-ferienprogramm-der-kinderkultur-in-der-honigfabrik/

 



Feriencamp 2020 "Kreativ und raus!"

Dieses Jahr stand unser Ferienprogramm vor einer ganz besonderen Herausforderung aber wir haben uns nicht abschrecken lassen und haben es trotz Corona ordentlich krachen lassen!

Zwei Gruppen mit jeweils 12 Kindern haben zwei ereignisreiche Wochen voller Kunst, Tanz und Erkundungen des Stadtteils erleben können.

In der Honigfabrik konnten die Gruppen an kulturellen Workshops teilnehmen. Hier standen diesmal unter anderem Kunst, Cheerleading, Töpfern und Theater zur Auswahl. Endlich raus aus der engen Wohnung, etwas anderes als nur vor dem Fernseher zu sitzen, endlich wieder Kind sein, Freunde treffen und neues Erleben.

 

Es war für uns eine neue Erfahrung in Kleingruppen von nur 4 Kindern kreativ zu sein, wir konnten ihnen viel näher kommen, Gespräche über die vergangenen Wochen führe, was zu Hause passiert und wie es ihnen ergangen ist. Eine neue Qualität der Beziehung ist durch dieses intensive Angebot entstanden.

 

Hier könnt ihr euch durch unsere wundervolle Ferienwoche klicken und die verschiedenen Workshops, die Ausflüge in den Wildpark Schwarzeberge, nach Planten un Blomen und in den Hochseilgarten noch einmal mit uns erleben!



"Scary Harry" Filmprojekt

"ScaryHarry" ist das Ergebnis des Frühjahrsferienprogramms, das im März von den teilnehmenden Kindern des Kurses "Film" mit dem Cinematographer Matthias Lehmann gedreht wurde.

 

Popcorn bereit und Kissen bequem? Dann FILM AB!



Frühjahrsferien 2020

 

Mit 45 Kindern in vier kreativen und sportlichen Workshops sind wir dieses Jahr in unser Ferienprogramm gestartet! Während der Parcours Workshop Saltos und gewagte Sprünge trainierte, entwickelte die Theater-Gruppe ein Stück unter dem Motto „Gefangen im Internet“. Im Kunstprojekt wurden aus recycelten Waschmittelflaschen bunte Masken geschaffen und der Filmworkshop drehte einen Kinderkrimi. Zum krönenden Abschluss der Woche stellten am Freitag alle Projekte ihre Ergebnisse Freunden und Eltern vor.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mitgeholfen haben, bei unseren Förderern der Peuschhof Stiftung und dem Hamburger Abendblatt!



Herbstferien 2019

Mit dem kühnen Plan eine eigene Outdoorküche zu bauen, starteten rund 20 Kinder und Jugendliche am Anfang der Herbstferien in ein Abenteuer. Nach ersten Modellversuchen und 2 Ausflügen zu der Outdoorküche der Zinnwerke, sowie der Frankfurter Küche im Museum für Kunst und Gewerbe, begannen die Bauarbeiten. Mit viel Geschick und sprudelnder Kreativität enstand in vielen Stunden Arbeit die wunderbare Outdoorküche namens „Cookie“, die zum Abschluss von dem gesamten Team aus Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen, sowie deren Familien und Freund*innen eingeweiht wurde.

 

Wir danken den engagierten Teilnehmer*innen und den mindestens genauso engagierten Helfer*innen für 2 ereignisreiche und großartige Wochen!



Sommerferien 2019

Das Sommerferienprogramm war dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. 50 Kinder im Alter zwischen 6-14 Jahren haben an den kulturellen Ferienworkshops der Honigfabrik teilgenommen.

 

Es gab tolle Workshops in den Bereichen Musik, Zirkus, Kunst und Freaky Garden. Es wurde auf Trommeln, Gitarre und Schlagzeug ein selbstgeschriebener Song geübt und am Ende der Woche präsentiert. Aus Ton hat die Kunstgruppe kreative Kunstwerke wie eine Vogeltränke, Schalen und Schmuckanhänger hergestellt. Und die Zirkustruppe konnte mit Jonglage, Akrobatik und Einrad begeistern. Im Freaky Garden Workshop wurde ein Tisch mit Mosaiken künstlerisch gestaltet, Traumfänger hergestellt, das Hochbeet neu bepflanzt und jeder durfte sich ein T-shirt selbst batiken.

 

Als es am Abschlussfest Stockbrot am Lagerfeuer gab, waren alle glücklich!

 



Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Sponsoren:


 

PAUL UND HELMI

NITSCH STIFTUNG



Wir kooperieren mit:

 

GANZTAGSSCHULE FÄHRSTRASSE